• Heute

    Heute kein Live-Programm Wussten Sie, dass Sie mit dem Kauf eines Filmtickets später am Live-Filmgespräch via Zoom teilnehmen können?   Und ...

    Heute kein Live-Programm


    Wussten Sie, dass Sie mit dem Kauf eines Filmtickets später am Live-Filmgespräch via Zoom teilnehmen können?  


    Und kennen Sie den Discord Kanal des Freiburger Filmforums? Hier hat jeder Film einen eigenen Kanal und sie können Ihre Gedanken und Fragen mit unserem Publikum aus verschiedenen Ländern und natürlich den Filmschaffenden selbst austauschen. Wenn Sie uns dort Fragen vor den live Filmgesprächen mitteilen, werden wir diese einbringen, ansonsten werden Sie Ihnen während des Festivals beantwortet.


    Hier geht´s zum FORUM.

  • Donnerstag, 6. Mai 2021

    19:00 Uhr   students´ platform & Aktuelle Filme: Eröffnung SHEDDING SKIN IN LATE JUNESabah Jalloul / Deutschland 2019, 10 Min.Alia Reslan verlässt ...

    19:00 Uhr   students´ platform & Aktuelle Filme: Eröffnung


    SHEDDING SKIN IN LATE JUNE
    Sabah Jalloul / Deutschland 2019, 10 Min.
    Alia Reslan verlässt in wenigen Tagen ihre Wahlheimat Münster, und reist zur Hochzeit ihres Vaters im Libanon. Über zu packenden Koffern entfaltet sich ein ungezwungenes Gespräch zwischen ihr und der Filmschaffenden über das Coming out, neu gewonnene Freiheit und die Angst davor, nicht akzeptiert zu werden.

    A DAY'S WORK
    Max Kerkhoff / Deutschland, Myanmar 2020, 13 Min.
    Ein Tag an einer Straßenbaustelle in Myanmar, fast alles ist Handarbeit. Der Film zeigt es gleichzeitig von oben und von unten.


    21:00 Uhr   Aktuelle Filme


    143 RUE DU DÉSERT - 143 Sahara Street
    Hassen Ferhani / Algerien, Frankreich, Katar 2019, 100 Min.
    Am Transsahara-Highway, mitten in der Wüste, liegt Malikas Café. Bei ihr strandet alles, was unterwegs ist, kommt einen Moment zur Ruhe und lädt Sorgen und Sehnsüchte ab. Draußen sind Sand und der Schwerverkehr.

  • Freitag, 7. Mai 2021

    19:00 Uhr   Aktuelle Filme EXODUSBahman Kiarostami / Iran 2018, 77 Min.Seit den verschärften US-Sanktionen gegen den Iran, verlassen viele der ...

    19:00 Uhr   Aktuelle Filme


    EXODUS
    Bahman Kiarostami / Iran 2018, 77 Min.
    Seit den verschärften US-Sanktionen gegen den Iran, verlassen viele der dort lebenden afghanischen Geflüchteten das Land, um zurück nach Afghanistan zu reisen. Während den intensiven Befragungen, die sie beim Grenzübertritt absolvieren, erfahren wir mehr über die Zeit ihres Exils in der Islamischen Republik.


    21:30 Uhr   Aktuelle Filme


    SOUS LA DOUCHE, LE CIEL - Shower Power
    Effi Weiss, Amir Borenstein / Belgien 2018, 85 Min.
    Die Bürgerinitiative DoucheFlux kämpft beherzt gegen Brüsseler Bürokratie und unsoziales Denken, um ein Badehaus für Obdachlose einzurichten. Eine spannende Chronik von 5 Jahren Zivilcourage und Engagement, im Direct Cinema Stil.

  • Samstag, 8. Mai 2021

    14:00 Uhr   #Junction_Karachi ARMED WITH FAITHGeeta Gandbhir, Asad Faruqi / USA 2017, 74 Min.Eine hautnahe Reportage über die Arbeit der Bombenentschärfer ...

    14:00 Uhr   #Junction_Karachi


    ARMED WITH FAITH
    Geeta Gandbhir, Asad Faruqi / USA 2017, 74 Min.
    Eine hautnahe Reportage über die Arbeit der Bombenentschärfer im Gebiet der Paschtunen, wo täglich terroristische Anschläge die Bevölkerung bedrohen.


    18:00 Uhr   Aktuelle Filme


    MERRY CHRISTMAS, YIWU
    Mladen Kovacevic / Serbien, Frankreich, Deutschland, Belgien, Katar 2020, 94 Min.
    In Yiwu (China) werden 2/3 aller weltweit verkauften Weihnachtsartikel hergestellt. Der Film taucht ein in den schmuckreichen Fabrikalltag, dem neuen Lebensmittelpunkt einiger junger Arbeiter*innen, die hier gut verdienen und auf eine bessere Zukunft vertrauen.


    21:30 Uhr   Aktuelle Filme


    MY DARLING SUPERMARKET
    Tali Yankelevich / Brasilien, Dänemark 2019, 80 Min.
    Ein gewöhnlicher Supermarkt verwandelt sich in ein Universum der Begehrlichkeiten in diesem inszenierten Dokumentarfilm, der einige Angestellte porträtiert. Reich gefüllt wie die Regale der bunten Warenwelt scheint die menschliche Imaginationskraft den repetitiven Arbeitsprozessen zu widerstehen.

  • Sonntag, 9. Mai 2021

    14:00 Uhr   #Junction_Karachi: Karachi Shorts MELA CHIRAGHAN – A FEW RHYMESDanyal Rasheed / Pakistan 2018, 25 Min.Alljährlich findet in Lahore ...

    14:00 Uhr   #Junction_Karachi: Karachi Shorts


    MELA CHIRAGHAN – A FEW RHYMES
    Danyal Rasheed / Pakistan 2018, 25 Min.
    Alljährlich findet in Lahore ein großes Fest am Todestag des Heiligen und Sufi-Poeten Shah Hussain statt. Es ist ein ekstatisches Fest voller Hingabe, wenn die Massen zum Grab des Poeten pilgern.

    VOTE FOR X
    Tazeen Bari / Pakistan 2018, 34 Min.
    Die Wahlkampagne einer ungewöhnlichen Kandidatin, die 2018 die Interessen von Transgender-Menschen ins Pakistanische Parlament tragen möchte. Trotz geringer Aussichten kämpft die Transfrau engagiert für mehr Demokratie.


    17:00 Uhr   students´ platform


    FALTENROCK
    Leonie Kock, Janina Rasch / Deutschland 2019, 83 Min.
    „Ich möchte als ich wahrgenommen werden und nicht als Oma“, stellt Mechthild klar, eine der Protagonist*innen in diesem Porträt einiger Stammgäste der beliebten Ü60-Bar Faltenrock in Hamburg. Sie trinken, tanzen, flirten, hängen auf Facebook rum oder planen die nächste Reise nach China. Alt? Was heißt das schon. 


    21:00 Uhr   Aktuelle Filme


    MY ENGLISH COUSIN
    Karim Sayad / Schweiz, Katar 2019, 82 Min.
    Fahed, ein Cousin des Filmemachers, lebt seit 20 Jahren in England und hat sich eine bescheidene Existenz aufgebaut. Zufrieden ist er nicht und denkt daran, nach Algerien zurückzukehren. Aber was würde ihn dort erwarten? Ein Leben zwischen den Welten.

  • Montag, 10. Mai 2021

    Heute kein Live-Programm Wussten Sie, dass Sie mit dem Kauf eines Filmtickets später am Live-Filmgespräch via Zoom teilnehmen können?   Und ...

    Heute kein Live-Programm


    Wussten Sie, dass Sie mit dem Kauf eines Filmtickets später am Live-Filmgespräch via Zoom teilnehmen können?  


    Und kennen Sie den Discord Kanal des Freiburger Filmforums? Hier hat jeder Film einen eigenen Kanal und sie können Ihre Gedanken und Fragen mit unserem Publikum aus verschiedenen Ländern und natürlich den Filmschaffenden selbst austauschen. Wenn Sie uns dort Fragen vor den live Filmgesprächen mitteilen, werden wir diese einbringen, ansonsten werden Sie Ihnen während des Festivals beantwortet.


    Hier geht´s zum FORUM.

  • Dienstag, 11. Mai 2021

    Heute kein Live-Programm Wussten Sie, dass Sie mit dem Kauf eines Filmtickets später am Live-Filmgespräch teilnehmen können?   Und kennen Sie ...

    Heute kein Live-Programm


    Wussten Sie, dass Sie mit dem Kauf eines Filmtickets später am Live-Filmgespräch teilnehmen können?  


    Und kennen Sie den Discord Kanal des Freiburger Filmforums? Hier hat jeder Film einen eigenen Kanal und sie können Ihre Gedanken und Fragen mit unserem Publikum aus verschiedenen Ländern und natürlich den Filmschaffenden selbst austauschen. Wenn Sie uns dort Fragen vor den live Filmgesprächen mitteilen, werden wir diese einbringen, ansonsten werden Sie Ihnen während des Festivals beantwortet.


    Hier geht´s zum FORUM.

  • Mittwoch, 12. Mai 2021

    14:00 Uhr   students´ platform: Human Rights TERRA INCOGNITAShirley van der Maarel / Holland 2019, 30 Min.Überall in Europa werden Geflüchtete ...

    14:00 Uhr   students´ platform: Human Rights


    TERRA INCOGNITA
    Shirley van der Maarel / Holland 2019, 30 Min.
    Überall in Europa werden Geflüchtete in fast verlassenen Dörfern untergebracht, um Geld zu sparen und der Landflucht entgegenzuwirken. Aber wie gelingt ein Zuhause an einem Ort, den andere verlassen wollen?

    EIN OZEAN
    Paul Scheufler / Deutschland 2020, 19 Min.
    "Das Zittern beginnt im Nacken", wenn Markus dem Haus näherkommt, in dem er vor 49 Jahren missbraucht wurde. Nun steuert er sein Wohnmobil möglichst weit weg von seiner Vergangenheit.


    16:30 Uhr   students´ platform: Youth & Ideology


    SECRETARY OF IDEOLOGY
    Yuriy Pivovarov / Russland 2019, 50 Min.
    Iwan ist 16 und schon der Sekretär für Propaganda seines Jugend-Komsomol in Moskau. Ein unbeirrbarer junger Mann mit klaren Idealen, die im Alltag erprobt werden wollen.

    THE GOLDEN BUTTONS
    Alex Evstigneev / Russland 2020, 20 Min.
    Präsident Putin schuf 2016 eine Nationalgarde zur Wahrung der inneren Sicherheit. Der Film gibt Einblick in die Ausbildung der angehenden Soldaten und zeigt mit ungewöhnlichen fragmentarischen Mitteln, wie Drill und Indoktrination den jungen Freiwilligen zusetzen.


    20:00 Uhr   Aktuelle Filme


    RIFT FINFINNEE
    Daniel Kötter / Deutschland 2020, 79 Min.
    Immer mehr Bauern aus der Umgebung ziehen als Tagelöhner in die rasant wachsende Hauptstadt Äthiopiens. Wir beobachten das Leben in den neuen Vororten, unterlegt mit Tonaufzeichnungen, die um alles kreisen, was mit dem Wandel dieser Region zu tun hat.

  • Donnerstag, 13. Mai 2021

    11:00 Uhr   Begleitprogramm & Aktuelle Filme YOU KNOW SOME BIRDS, Chinese Weave, part 4CHINESE WEAVE - Werkstattgespräch mit Regine SteenbockRegine ...

    11:00 Uhr   Begleitprogramm & Aktuelle Filme


    YOU KNOW SOME BIRDS, Chinese Weave, part 4
    CHINESE WEAVE - Werkstattgespräch mit Regine Steenbock
    Regine Steenbock / Deutschland 2021, 44 Min.
    Die Künstlerin und Modedesignerin Regine Steenbock stellt ihr Foto- und Filmprojekt vor, welches sich mit der Textilkultur der Minorität der Miao befasst. Sie zeigt einen Teil ihrer Filmtrilogie, der sich dem heutigen Alltag zwischen Tradition und industrieller Massenmode beobachtend nähert.
    Moderation: Dagmar Kamlah


    14:00 Uhr   Aktuelle Filme


    HELP IS ON THE WAY
    Ismail Fahmi Lubis / Indonesien 2020, 91 Min.
    Eindringlich dokumentiert der Film die Arbeit einer Vermittlungsagentur für Hausangestellte in Indonesien und folgt vier jungen Frauen in ihre Jobs im fernen Ausland. Oft geraten sie dort in sklavereiähnliche Arbeitsverhältnisse, erfahren Vereinsamung und Missachtung.


    18:00 Uhr   Aktuelle Filme


    THE VIEWING BOOTH
    Ra'anan Alexandrowicz / Israel, USA 2019, 70 Min.
    In einer Laborsituation analysiert Alexandrowicz die Reaktionen einer amerikanischen Anthropologie-Studentin auf Youtube-Clips zur israelischen Besatzung der Westbank. Fake or real? Im Gespräch mit dem Filmemacher entstehen komplexe Einsichten über die ideologische Prägung subjektiver Wahrnehmung.


    21:00 Uhr   Aktuelle Filme


    THEY CALL ME BABU
    Sandra Beerends / Holland 2019, 78 Min.
    Mithilfe von Briefen und seltenem Archivmaterial fügt der Film die fiktive Biografie eines indonesischen Kindermädchens zusammen und ergreift deren Perspektive. Sie diente einer holländischen Kolonialfamilie, mit der sie auch zeitweise in deren Heimat reiste. Nach der Rückkehr erlebt sie die Zeit der japanischen Besatzung und entwickelt sich zu einer selbständigen, unabhängigen Frau.

  • Freitag, 14. Mai 2021

    11:00 Uhr   students´ platform: Filmmaking & Ethics ABOVE THE STYXMaria Stoianova / Ukraine 2019 , 29 Min.Ganz unterschiedliche Stimmungslagen ...

    11:00 Uhr   students´ platform: Filmmaking & Ethics


    ABOVE THE STYX
    Maria Stoianova / Ukraine 2019 , 29 Min.
    Ganz unterschiedliche Stimmungslagen und Beweggründe werden sichtbar, wenn die Menschen in der Ukraine zu Ostern die Gräber ihrer verstorbenen Verwandten besuchen. Wie nah darf eine beobachtende Kamera ihnen kommen?

    MARANA
    Giovanni Benini, Davide Provolo / Italien 2020, 64 Min.
    Dieser immersive Dokumentarfilm führt in die Gefühlswelt einiger autistischer Teenager und lotet zugleich die ethischen Grenzen dokumentarischer Arbeit aus.


    16:00 Uhr   students´ platform: Migration & Family


    MY HERO
    Danial Shah / Portugal, Pakistan 2019, 10 Min.
    Der Sohn bewundert seinen Vater, der mit ihm von Pakistan nach Portugal emigrierte. Doch hier wird der sprachgewandte Sohn zum Helden, der ihren Alltag in einem fremden Land meistert.

    MY VIETNAM - Mein Vietnam
    Tim Ellrich, Thi-Hien Mai / Deutschland 2020, 70 Min.
    Das vietnamesische Ehepaar Bay und Tam lebt seit 30 Jahren in Deutschland. Ohne viel Kontakt mit der deutschen Gesellschaft arbeiten die beiden in leeren Büroräumen als Putzkräfte. In ihrer Münchner Wohnung haben sie sich ihr eigenes Vietnam geschaffen, dass sie über Skype und Online-Chats mit der Familie in Vietnam aufrechterhalten. Ist Heimat ein Ort oder ein Gemütszustand?


    19:00 Uhr   students´ platform: Inbetween Places


    DEUTSCHLAND IST EIN TRAMPOLIN
    Marc Sebastian Eils / Deutschland, Kamerun 2020, 28 Min.
    Den Einen wirft das deutsche Deportationstrampolin zurück nach Kamerun, der andere darf zwar bleiben, aber was ist das für ein Leben? Beide sehnen sich in die je andere Richtung und leiden unter ihrer ungewissen Zukunft.

    LOST BOY
    Shin Thandar / Myanmar 2019, 15 Min.
    Seit er mit 12 Jahren nach Yangon kam, arbeitet der junge Thant Zin als Autowäscher und lebt in einer unwürdigen Unterkunft mit anderen Tagelöhnern zusammen. Er würde am liebsten in sein Dorf zurückkehren – erinnert sich aber gar nicht, wo es liegt und wie es heißt.

    DON’T COME HOME THIS YEAR
    Stefan Voicu / Ungarn 2020, 9 Min.
    Letztes Jahr saßen rumänische Migrant*innen bei der Ausreise aus Italien an der Grenze fest. Der Film montiert ihre Handyvideos zu einer virtuellen Debatte zwischen ihren Familien in Rumänien und den in Italien Verbliebenen.


    22:00 Uhr   students´ platform: Sensory Cinema


    TALAMANCA
    Davide Marino / Großbritannien 2020, 23 Min.
    Als Teil einer ethnografischen Recherche in Talamanca zeigt der immersive Film den Alltag und die Lebenseinstellung einer indigenen Gemeinschaft und wie eine starke Verbindung zur Natur ihre unbedingte Erhaltung bedeutet.

    TENACE
    Timothée Engasser / Frankreich 2019, 17 Min.
    Wenn die Stadt irgendwann völlig erbaut, aufgeräumt und von allen Formen der Störung befreit ist, was wird übrigbleiben? Was macht die Materialität der Stadt mit unserer Wahrnehmung?

    SWEET SALTY WIND
    Laura Gabriela Gabay / Schweiz, Kuba 2019, 20 Min.
    Irgendwo an der nördlichen Küste Kubas verbringen drei Geschwister den Tag am Meer. Der Film verwebt und kontrastiert ihre eindrucksvolle kindliche Gemeinschaft mit einer dunkleren sozialen Realität, als sie abends in die verfallene Stadt zurückkehren.

  • Samstag, 15. Mai 2021

    11:00 Uhr   #Junctions_Nairobi & Karachi - Begleitprogramm DOCUMENTARY FILMMAKING IN KENYA & PAKISTANHow to start and where to go toJudy ...

    11:00 Uhr   #Junctions_Nairobi & Karachi - Begleitprogramm


    DOCUMENTARY FILMMAKING IN KENYA & PAKISTAN
    How to start and where to go to

    Judy Kibinge, Docubox (Nairobi) & Haya Fatima Iqbal, Documentary Association Pakistan (Karachi)
    Die beiden sehr erfolgreichen Filmemacherinnen und Produzentinnen unterhalten sich über die Hintergründe und den Kontext des Dokumentarfilms in ihren Ländern. Ihr Gespräch wird sich über die Ausbildung von Filmschaffenden, die Möglichkeiten und Auflagen der Filmfinanzierung bin hin zum Einfluss der Zielgruppe auf die Filmproduktion erstrecken.
    Moderation: Hannes Bürkel


    14:00 Uhr   #Junction_Nairobi: African (Hi)Story in Global Discourse


    IF OBJECTS COULD SPEAK
    Elena Schilling, Saitabao Kaiyare / Deutschland, Kenia 2020, 31 Min.
    Ein unbekanntes Objekt aus dem Lindenmuseum in Stuttgart geht auf Recherchereise nach Kenia. Die Filmschaffenden blättern mit diesem konkreten Fall sinnfällig die aktuelle Diskussion um das Erbe der Kolonialzeit und die Restitutionsfrage auf.

    IF OBJECTS COULD SPEAK - WHAT WOULD YOU ANSWER?
    Paneldiskussion zum Umgang mit kenianischen Objekten in deutschen Museen
    mit Nampayio Koriata, die ihre Familienobjekte von Deuschland zurückfordert; George Juma Ondeng´, National Museums of Kenya, Projektleiter des deutsch-kenianischen International Inventories Program; Dr. Sandra Ferracuti, Anthropologin der Universität Rom und ehemalige Kuratorin der Afrikasammlung im Linden-Museum Stuttgart 
    Moderation: Carsten Stark


    17:00 Uhr   #Junction_Nairobi: Inside Nairobi


    COACHEZ
    Likarion Wainaina / Kenia 2020, 14 Min.
    Kurzspielfilm: der Trainer eines Boxclubs versucht, jugendlichen Kenianer*innen mit sportlichem Eifer eine positive Perspektive im Leben zu vermitteln. Doch die Fänger der Al Shabab werben sie mit billigen Mitteln ab. Der Coach wird aber nicht aufgeben.

    TALES OF THE ACCIDENTAL CITY
    Maïmouna Jallow / Kenia 2021, 55 Min.
    Leben im Lockdown: Ein Workshop für Aggressionsbewältigung per Zoom. Vier gerichtlich bestellte Einwohner*innen Nairobis schildern ihre Fälle und die Therapeutin gibt ihr Bestes, damit die turbulente Session nicht entgleist. Von einem Theaterensemble als Filmkomödie inszeniert während des Aufführungsverbots in 2020.
    Moderation: Dr. Zippora Okoth


    21:00 Uhr   Aktuelle Filme: What Animals Provide


    FAT KATHY
    Julia Pelka / Polen 2019, 15 Min.
    Acht völlig unscheinbare Süßwassermuscheln sichern die Wasserversorgung von Hunderttausenden Einwohnern in Warschau, die sich ahnungslos an den Ufern der Weichsel sonnen. Mit feinem Humor verhandelt der Film das fragile Verhältnis von Natur, Technik und Mensch.

    ZAGROS
    Ariane Lorrain, Shahab Mihandoust / Kanada 2018, 58 Min.
    Wolle ist der rote Faden, der die Gemeinschaft der Bakhtiari in den westlichen Bergen Irans durchzieht. Schafe geben Wolle, die Granatfrucht Farbe und harte Arbeit wird reich belohnt, wenn ein prächtiger Teppich vollendet ist.

  • Sonntag, 16. Mai 2021

    12:00 Uhr   Aktuelle Filme & Begleitprogramm BURMA SPRING 21Unabhängige Filmschaffende und Illustrator*innen / Myanmar 2021, 5 Min.Notruf ...

    12:00 Uhr   Aktuelle Filme & Begleitprogramm


    BURMA SPRING 21
    Unabhängige Filmschaffende und Illustrator*innen / Myanmar 2021, 5 Min.
    Notruf von Aktivist*innen zum Aufstand nach dem Militärputsch. Ein Filmgespräch zur aktuellen Situation.
    (kostenlos)


    14:00 Uhr   #Junction_Nairobi: African (Hi)Story in Global Discourse


    SIGANA
    Exploring African Orature in the Digital Age
    Interaktive Erzählung mit Melisa Achoko Allela & Brandon Young
    Die beiden widmen sich dem afrikanischen Geschichtenerzählen mit Hilfe von Virtual Reality. In ihrer Performance werden sie unter Mitwirkung des Publikums eine transkulturelle Geschichte über eine von Geistern heimgesuchte Frau erschaffen und diese mittels VR-Anzug auf der Leinwand bzw. dem heimischen Monitor visualisieren.
    Moderation: Dr. Mshai Mwangola
    (kostenlos)


    17:00 Uhr   #Junction_Nairobi


    THE LETTER
    Christopher King, Maia Lekow / Kenia 2019, 84 Min.
    In Kenia grassiert eine neue Form der Hexenjagd. Menschen werden willkürlich der Hexerei beschuldigt, um sich ihre Besitztümer anzueignen. Oft sogar innerhalb der eigenen Familie. Ein solcher Fall wird hier von einem Enkel aufgerollt, der seine Großmutter beschützen will.
    Moderation: Dr. Zippora Okoth


    20:00 Uhr   Aktuelle Filme


    HASTA QUE MUERA EL SOL - Until the Sun Dies
    Claudio Carbone / Portugal 2019, 76 Min.
    Dem Stamm der Terraba in Costa Rica wird immer häufiger ihr rechtlich zugesprochenes Land illegal enteignet, um Raum für Landwirtschaft, Energiegewinnung oder Tourismus zu schaffen. Die Protagonisten des Films suchen Wege, ihr Land und ihre Kultur zu retten.